Mirabellen Tarte

Mirabellen Tarte

 

Zutaten:

  • Für den Mürbeteig:
  • 1 Vanilleschote
  • 60g Butter
  • 40g Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • 130g Mehl
  • Salz
  • etwas Butter, Mehl

 

Für die Füllung:

  • 700g eingelegte Mirabellen
  • 4 El gemahlene Haselnüsse
  • 220g Zucker
  • 4 Eier
  • 200g Quark
  • 200ml Milch

 

Für den Teig die Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit der Butter, dem Puderzucker, dem Eigelb, Mehl und 1 Prise Salz zu einem Teig verkneten. In Folie gewickelt 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

 

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Mirabellen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

 

Eine Springform (28cm Durchmesser) dünn mit Butter einfetten, den Mürbeteig auf einer Arbeitsplatte mit etwas Mehl dünn ausrollen.

 

 

Die Springform damit auskleiden, den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen und dann im Ofen vorbacken, bis der Teig trocken aussieht.

 

In einer Pfanne ohne Fett die Haselnüsse rösten, bis sie duften, dann mit den Früchten mischen und alles auf dem Teigboden verteilen. Zucker, Eier, Quark und Milch miteinander verquirlen.

 

Die Hälfte der Sauce über die Früchte gießen, im Ofen ca. 15 Minuten bei 160°C stocken lassen.

 

Dann die restliche Masse daraufgießen und alles 30min weiterbacken.

Der Kuchen kann laufwarm oder kalt serviert werden.